Interessante Links in

Dinklage

Brämswig GmbH

Brämswig GmbH

Jede Flasche hat einen passenden Korken

Was wäre der Weingenuss ohne das Herausziehen des Korkens? Schon seit 1930 versorgt die Firma Brämswig ihre Umgebung mit den hochwertigen Artikeln aus Rohkork. Das aus Dinklage stammende Unternehmen vertrieb seine Verschlusskorken anfangs regional und später deutschlandweit. Aufgrund des wirtschaftlichen Wachstums expandierte Brämswig und erweiterte sein Angebot in den 1980er Jahren um selbst entwickelte Verschlüsse aus Kunststoff. Heutzutage ist der Hersteller von Kork- und Kunststoff-Artikeln international tätig. Vor Ort steht Ihnen ein qualifiziertes Team zur Verfügung, welches sich immer weiter bildet, um auf seine Kundenwünsche einzugehen und einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten.

Der nachhaltige Rohstoff Kork ist mit seinen überaus flexiblen Eigenschaften vielseitig einsetzbar und findet Anwendung in vielen Industrie- und Handwerkszweigen, beispielsweise in der chemischen Industrie, im Musikinstrumentenbau, oder in Bereichen der Handwerks- und Bauunternehmen.

So bietet die Firma Brämswig nicht nur Produkte für den technischen und handwerklichen Bedarf sondern auch für Bereiche wie die Automobilindustrie, der Zoologie und sogar dem Medizin- und Laborbedarf. Da sich der moderne Betrieb ebenfalls auf den Bereich Spritzguss spezialisiert hat, zählen zum Sortiment auch diverse Verpackungsmöglichkeiten aus Kunststoff.

  • Brämswig GmbH
  • Brämswig GmbH
  • Brämswig GmbH
  • Brämswig GmbH

Impressum

Brämswig GmbH
Korkwarenfabrik, Kunststoff Spritzgußwerk
Holdorfer Straße 71
D-49413 Dinklage

Telefon: +49 4443 5048 292
Telefax: +49 4443 5048 294
E-Mail: info@braemswig.de
Web: www.braemswig.de

Gerichtsstand: Amtsgericht Oldenburg, HRB 110387
Geschäftsführer: Christoph Riesselmann
Steuer-Nr. : 68/212/00568
USt.-ID-Nr.: DE-117778948






Schlagworte: Industrie, Spritzguss